Registrieren
Durch Ihre Registrierung akzeptieren Sie die AGB und die Datenschutzbestimmungen der Plattform "www.sofengo.de (edudip GmbH)".

oder


Bewertung

(42 Bewertungen)

Webinar
Webinar: Die 4 Grundängste des Inneren Kindes

Die 4 Grundängste des Inneren Kindes

In Körper & Seele > Angst- & Stressbewältigung

Dieses Webinar wurde 10 mal bewertet

Dieses Webinar gehört zu einer Webinar-Reihe. Man kann aber bestens auch nur ein Webinar einzeln besuchen.

TEIL 3: Die vier Grundängste des Inneren Kindes

- Eine dieser Ängste ist z. B. die Angst nicht gut genug zu sein

- Annahme dieser Ängste und die Transformation davon

- Was das Ego mit dem Inneren Kind zu tun hat

- Wie ein liebevoller Kontakt mit dem Inneren Kind unser Ego beruhigen kann

Übung:

Wolken-Reise:

In dieser kleinen Übung werden wir gleich gemeinsam eine dieser Ängste in uns annehmen und bewusst fühlen. Dadurch können wir erleben, dass diese Ängste gar nicht so böse sind, wie wir vielleicht bisher gemeint hatten.

Zu diesem Thema fand ich vor kurzem ein sehr schönes Zitat:

In dem Moment, wo du bereit bist, dich deinen Gefühlen auszuliefern, entstehen neue Universen. (Stefan Hiene)

Ja! Dass das so ist, habe ich an mir selbst erlebt!

Da ich in meinem eigenen Leben immer wieder Trauer und Ohnmacht erlebte, suchte ich nach Möglichkeiten zu einem glücklichen Leben. Ich spürte, dass das Leben in Wahrheit als ein Leichtes gedacht ist. Meine erlebte Realität war aber oft ganz weit davon entfernt.

Auf diesem Weg erkannte ich, wie befreiend sich ein guter Umgang mit unseren Emotionen auswirken kann. Und dies ist in Wahrheit sehr einfach! Am Anfang braucht es einfach ein bisschen Mut, weil wir es nicht gewohnt sind, Emotionen zu fühlen, die wir doch gar nicht wollen. :-)


In diesen Webinaren achte ich darauf, Folgendes mit einzubauen:

- Beispiele aus der Praxis und aus meinem eigenen Leben

- Theoretische Erklärungen dazu

- Kleine Übungen



Übersicht über die anderen Webinare, die zu dieser Reihe gehören:

TEIL 1: Bedingungslose Annahme unserer Emotionen


TEIL 2: Wie wir wohltuende Emotionen in uns verstärken können


TEIL 4: Wie emotionale Befreiung zur Gesundheit verhelfen kann


TEIL 5: Wie wir all das auf unser gesamtes Leben anwenden können

- Wie uns andere Menschen und ihr vielleicht für uns schwieriges Verhalten dazu verhelfen können, unsere unterdrückten Emotionen zu transformieren.

- Wie wir das, was uns an anderen Menschen stört, für unsere eigene Befreiung nutzen können.

- Wie uns jeder Auslöser aus unserem täglichen Leben zu mehr Glück, Liebe und Freiheit verhelfen kann.

1. Schritt: Annahme der Emotionen, die in uns ausgelöst wurden.

2. Schritt: Und wie möchte ich mich stattdessen fühlen? Verstärkung der wohltuenden Emotionen mit Positiv-EFT.

3. Schritt: Immer mehr zu erkennen, dass wir in Wahrheit schon längst GANZ sind. Unser Verstand hatte das aufgrund seiner Bewertungen bis jetzt einfach noch nicht wahrnehmen können.

- Wie das Gefühl, schon GANZ zu sein, alle hilfreichen Umstände wie von selbst in unser Leben zieht. Und wie sich dadurch ein Gefühl von grundlosem Glücklich-Sein in uns ausbreitet.

Gerne kann man auch nur einzelne Teile dieser Webinar-Reihe besuchen.

Wir haben festgestellt, dass Ihre Uhrzeit von der voreingestellten Zeitzone (MEZ) abweicht.

Vielleicht ist Ihre Computer-Uhr anders eingestellt oder Sie befinden sich in einer anderen Zeitzone?

Folgende Zeitzonen haben wir als Vorschlag für Sie bestimmt:

Passende Zeitzonen

Alle Zeitzonen

Ist Ihre Zeitzone nicht aufgeführt?