Registrieren
Durch Ihre Registrierung akzeptieren Sie die AGB und die Datenschutzbestimmungen der Plattform "www.sofengo.de (edudip GmbH)".

oder


Bewertung

(1522 Bewertungen)

Video
Webinar: Gibt es ein Leben nach dem Tod? Ein spannendes Webinar über das Mysterium unserer Seele

Gibt es ein Leben nach dem Tod? Ein spannendes Webinar über das Mysterium unserer Seele

In Ausbildung & Workshops > Körper & Seele

Dieses Webinar wurde noch nicht bewertet.

Dieses besondere und spannende Webinar setzt sich intensiv mit den Themen Nahtoderlebnisse und dem Leben nach dem Tod auseinander.

Der Tod ist in unserer Gesellschaft noch immer ein Tabuthema und dennoch: Das Phänomen der Nahtoderlebnisse ist eines der größten Mysterien der Menschheit.

Mittlerweile beschäftigt sich auch die Wissenschaft mit dem Phänomen von Nahtoderlebnissen - mit erstaunlichen Ergebnissen.

Man weiß heute beispielsweise, dass unser Gehirn nach dem Tod noch einige Zeit sehr aktiv ist, es gibt aber keine Erklärung dafür, denn: Ein Mensch ist dann klinisch tot, wenn sein Herz und seine Atmung stillstehen, und der Kreislauf kein Blut mehr transportiert.
Dann gelangt auch keine Energie – kein Sauerstoff – mehr ins Gehirn.

Dass das Gehirn allerdings noch eine Zeit lang aktiv bleibt, haben Experimente nun erstmals gezeigt. Woher die nötige Energie kommt, bleibt allerdings im Dunkeln - Wissenschaftlich ist dies nicht erklärbar.

Etwa 4% aller deutschen Bürgen haben schon einmal ein Nahtoderlebnis bewusst durchlebt. So gut, wie jeder danach sagt: Es gibt keinen Grund, vor dem Tod Angst zu haben - ganz im Gegenteil!

Nahtoderlebnisse gehören zu den Bewusstseinserfahrungen der
Außerkörperliche Erfahrungen (AKE) / Out of Body Experiences (OBE):

Astralreisen oder OBE sind ein hinreichend bekanntes Phänomen und kommen nicht nur bei Nahtoderlebnissen vor, sondern können jederzeit auftreten. Es ist sogar möglich, diese Erfahrungen zu lernen.

Bei einer Astralreise verlässt man den eigenen Körper - unseren grobstofflichen, biologischen Körper. Dabei kann man sich nicht nur selbst von außen betrachten, sondern auch in schwereloser Form andere Welten erkunden. Die alltäglichen physikalischen Gesetze wirken hier nicht mehr, viele können beispielsweise durch Wände gehen, oft sogar auch fliegen. Man befindet sich im sogenannten Astralkörper.

Außerkörperliche Erfahrungen sind oft prägende Ereignisse. Etwa 20 Prozent der Weltbevölkerung hatten schätzungsweise mindestens eine OBE in ihrem Leben.

Bei vielen Menschen wurde die OBE aber auch unbewusst hervorgerufen - z.B. durch einen Unfall, einen Schock oder einfach nur dadurch, dass der spirituelle Körper in einem bestimmten Moment soweit war, diese Erfahrungen bewusst zu machen.

Diese außerkörperlichen Erfahrungen sind genauso real wie das alltägliche Leben. Die meisten Menschen verlieren durch diese wundervollen Seelenerfahrungen die Angst vor dem Tod, denn man erfährt, dass der Geist auch ohne den Körper weiterleben kann.
Seelen können niemals sterben, da Energie niemals stirbt. Sie wandeln nur ihre Formen.

Die Erfahrung, dass das Leben unglaublich viel größer ist, als wir es mit unserem normalen eingeschränkten Tagesbewusstsein erfassen können, bringt ein befriedigendes Gefühl und eine Hochachtung vor der Schöpfung. Astralreisen sind ein Weg zu dieser besonderen Erfahrung.












Wir haben festgestellt, dass Ihre Uhrzeit von der voreingestellten Zeitzone (MEZ) abweicht.

Vielleicht ist Ihre Computer-Uhr anders eingestellt oder Sie befinden sich in einer anderen Zeitzone?

Folgende Zeitzonen haben wir als Vorschlag für Sie bestimmt:

Passende Zeitzonen

Alle Zeitzonen

Ist Ihre Zeitzone nicht aufgeführt?