Registrieren

Bewertung

(14841 Bewertungen)

Webinar
Webinar: ET48 Der 13-13-Strom

ET48 Der 13-13-Strom

In Ausbildung & Workshops > Persönlichkeitsentwicklung

Co-Moderatoren

Profilbild

Udo Reuschling

Bewertung

Dieses Webinar wurde 59 mal bewertet

Der 13-13-Strom deiner Lebensachse führt dich in dein eigenes Kosmos-Erde-Bewusstsein, in das eigene Gottes- und Urbaustein-Bewusstsein, in das eigene Urvater-Urmutter-Bewusstsein.

Die planetarische 13
Während der kosmische Teil deiner Existenz den Schritt über die Schlucht macht, ruht dein planetarisches Selbst in den Tiefen der Erdenzeit, ist dort in Dichte und Bewegungslosigkeit geborgen und wird sich der Erde bewusst. Hier entstehen dein Atem, dein Empfinden und deine Perspektiven, die Unmittelbarkeit und Unnahbarkeit deiner Präsenz.

Spüre die Wärme des Sommers und das Eis des Winters, seine sprengenden Kräfte ebenso wie die erodierende Gewalt des Wassers und die liebende Berührung der Pflanzen. Es fällt dir leicht, dem ungeheuren Druck der inneren Erdkräfte standzuhalten, da du selbst Erde, Tiefengestein und Druck in seiner edelsten Form bist. Wie Mutter Erde reifen auch in dir die Elemente des Lebens zu klaren, reinen Kristallen.


Die kosmische 13
Stelle dir den Kosmos, zu dem die Erde gehört, als ein lebendiges väterliches Wesen vor: ein Samengeber für alles entstehende Leben. Dieser Vater - nennen wir ihn Gott - hat durch seinen Geist, seine Absichten und sein Wesen die Sonnen und Planeten erschaffen, die Materiewelt - um sich darin zu erfahren.

Gottesgeist und Gottesabsicht wurden zu niederstem Bewusstsein und Materiedichte. Er durchlebt die Evolution in all ihren Formen, bis er sich eines Tages herauslöst und zurückkehrt ins Licht. Gottesgeist und Gottesabsicht existieren in jeglicher Lebensform.


Im 13-13-Strom
deiner Lebensachse geschieht die Verschmelzung mit allem, was du selbst als väterlicher Geist seit dem Anbeginn bist - und willst (völlig gleichgültig, ob du jetzt ein Mann, eine Frau oder ein Kind bist). Hier können sich dein reines Sein und dein schöpferischer Wille von dunklen Schlacken reinigen.

Hier kannst du deine innige Verbundenheit mit allen erschaffenen Wesen und Welten spüren und die Worte Jesu neu verstehen: Was ihr dem Niedersten unter euch zufügt, das fügt ihr euch selbst zu. Denn ihr seid eins mit allem.

Der väterliche Gottesfunke senkt sich selbst - jeden Tag aufs Neue - in den Schoß der planetarischen Mutter und durchwandert alle irdischen Seinsformen: die körperlichen ebenso wie die der Energie und des Geistes.

Der Ur-Anfang des geistigen Kosmos erschafft den Ur-Anfang des körperlichen Universums: in den Ur-Elementen eines entstehenden Planeten: Mutter Erde.

Im 13-13-Reich herrscht eine noch tiefere Stille als im Reich der 12. Eine Stille voller Macht und schöpferischer Kraft - zum Bersten gefüllt und erfüllt: Freude, Liebe und allumfassender Frieden. Sie trägt und erträgt alles, lässt alles zu, gebiert das Leben immerzu aufs Neue und unterscheidet nicht zwischen Erblühen, Zerstörung und Wandlung.

Sei bereit, in dir selbst das Reich des kosmisch-planetarischen Geistes zu betreten, das Reich des Ur-Vaters, Gott, und der Ur-Mutter, Erde: die Quelle deiner eigenen ICH-BIN-Schöpferpräsenz und ICH-WILL-Schöpferkraft.

Wir haben festgestellt, dass Ihre Uhrzeit von der voreingestellten Zeitzone (MEZ) abweicht.

Vielleicht ist Ihre Computer-Uhr anders eingestellt oder Sie befinden sich in einer anderen Zeitzone?

Folgende Zeitzonen haben wir als Vorschlag für Sie bestimmt:

Passende Zeitzonen

Alle Zeitzonen

Ist Ihre Zeitzone nicht aufgeführt?