Register

Akademie von LICHTAUFSTIEG.de

Evaluation

(1908 Ratings)

Video

SABINE RICHTER Workshop/ Vortrag - Die feinstoffliche Welt unserer menschlichen Kommunikation 3

Co-moderators

Profile image

Sabine Richter

Evaluation

This webinar was rated 10 times

AM 19. NOVEMBER FINDET KEIN WEBINAR STATT


Im dritten Teil der Reihe zur feinstofflichen Kommunikation widmen wir uns diesem Umstand, dass jedes Individuum einem Farbstrahl und einem platonischen Körper angehört.

Dies bedingt eine bestimmte Art der Wesenheit, eine bestimmte Art, von Aufgaben und eine ganz spezifische Art und Weise, Dinge wahrzunehmen und letztendlich auszudrücken.

Was teilt uns also zum Beispiel ein Vertreter des blauen Tetraeders mit? -

Was hat es mit den Elementen zu tun und

wie äußert sich demnach der Erdmensch, der Wasser-, Luft oder Feuermensch?

Wie sollten wir darauf reagieren?
Das und eine Meditation zur Erkennung des eigenen Sprachduktus wollen wir an diesem Abend erleben.



Die Komplexität der Sprache stellt ein reichhaltiges Repertoire an Ausdrucksmöglichkeiten zur Verfügung.

Schon alleine die Entscheidung für ein bestimmtes Wort in unserem Ausdruck bestimmt die Wirkung auf unser Gegenüber oft mit weitreichenden Folgen.

Die Welt hat seit den siebziger Jahre wirklich eine Übersättigung mit den Begriffen der Ich-Botschaft, der friedlichen Sprache, der Konfliktlösungsstrategien in zahllosen Kommunikationsseminaren erhalten.

Was nicht verhindert hat, dass es immer noch eine Kunst ist, sich überhaupt zu verständigen und im Innersten zu erreichen.

In dem Wort Verständigung liegt der Begriff Verstehen, verstanden werden also.

Aber was versteht mein Gegenüber eigentlich genau, wenn ich meine, verstanden worden zu sein?
So gut wie immer etwas ziemlich anderes.

Und das Feld der Projektionen ist riesengroß.

In dieser vierteiligen Reihe wollen wir uns einmal aus ganz anderer Sicht mit dem Thema der Kommunikation befassen:

Vor allem aus dem Blickwinkel, was wir nach Außen geben, wenn wir uns äußern und zwar in feinstofflicher Hinsicht.

Aus welchem Chakra sprechen wir, was hat das Halschakra als zentrale Sprachorganisation für eine übergeordnete Rolle?

Auf welchen Ebenen geschieht Kommunikation noch außerhalb der Sprache?

Wie beeinflussen mich die Stimmbänder eines Redners?

Wie erkenne ich im Anderen die wirklichen Beweggründe einer Aussage?

Wie kann man Aufrichtigkeit hören?

Wie alt ist der Mensch gewesen, als er die Blockade seiner Glaubensmuster prägte?

Was macht der wahre Satz mit ganzen Menschensystemen?

All das und vieles mehr kann man aus der Sprache hören.

Und letztendlich, wie können wir ohne Worte mit unserem Gegenüber zurecht, so wie wir es ebenso mit den feinstofflichen Wesenheiten und den Tieren könnten?

Die Reihe bietet die Möglichkeit des tiefen Erfassens unserer Verständigung in Beziehungen und jeder Form der Begegnung.

Die Reihe setzt sich durch abgeschlossene Themenabende aufeinander aufbauend fort.

Die einzelnen Abende werden jeweils gesondert vorab inhaltlich hier vorgestellt.
Wir freuen uns schon auf eine wissbegierige und kommunikationsfreudige Gruppe!
Sabine und Gabriele

We detected that your time zone is different from the preset time zone (CET).

Maybe your computer clock is set differently, or you are in a different time zone?

We have determined the following time zones as a suggestion for you:

Matching time zones

All time zones

Is your time zone is not listed?