Registrieren
Durch Ihre Registrierung akzeptieren Sie die AGB und die Datenschutzbestimmungen der Plattform "www.sofengo.de (edudip GmbH)".

oder


Akademie von LICHTAUFSTIEG.de

Bewertung

(566 Bewertungen)

Video
Webinar: SABINE RICHTER Workshop/ Vortrag - Die feinstoffliche Welt unserer menschlichen Kommunikation

SABINE RICHTER Workshop/ Vortrag - Die feinstoffliche Welt unserer menschlichen Kommunikation

In Ausbildung & Workshops > Medialität

Co-Moderatoren

Profilbild

Sabine Richter

Bewertung

Dieses Webinar wurde 8 mal bewertet

Bei unserem ersten Treffen der neuen Reihe zur Kommunikation aus feinstofflicher Sicht, werden wir uns zunächst mit den Grundzügen des Austauschs zwischen Lebewesen beschäftigen.

Jenseits von Sprache.

Was meint Kommunikation?

Was ist "soziale Wahrnehmung" und

wie findet Kommunikation in Lichtgeschwindigkeit statt?

Dabei geht es nicht um unsere Chemie, mit der wir uns verständigen, sondern um den Zustand der Chakren und unsere karmischen Begrenzungen.

Wie ist es möglich, dass nicht menschliche Existenzen, wie Pflanzen oder Tiere, oder andere Wesen - ohne die komplexe Sprache zu verstehen - dennoch wissen, was wir sagen oder denken?

Es wird ein bunter Reigen, der hoffentlich ein größeres Verständnis für die Komplexen Abläufe von Dialog ermöglichen kann
ich freue mich auf Euch und wieder eine gewohnt lauschige Runde!

----------------------------------------------
Die Komplexität der Sprache stellt ein reichhaltiges Repertoire an Ausdrucksmöglichkeiten zur Verfügung.

Schon alleine die Entscheidung für ein bestimmtes Wort in unserem Ausdruck bestimmt die Wirkung auf unser Gegenüber oft mit weitreichenden Folgen.

Die Welt hat seit den siebziger Jahre wirklich eine Übersättigung mit den Begriffen der Ich-Botschaft, der friedlichen Sprache, der Konfliktlösungsstrategien in zahllosen Kommunikationsseminaren erhalten.

Was nicht verhindert hat, dass es immer noch eine Kunst ist, sich überhaupt zu verständigen und im Innersten zu erreichen.

In dem Wort Verständigung liegt der Begriff Verstehen, verstanden werden also.

Aber was versteht mein Gegenüber eigentlich genau, wenn ich meine, verstanden worden zu sein?
So gut wie immer etwas ziemlich anderes.

Und das Feld der Projektionen ist riesengroß.

In dieser vierteiligen Reihe wollen wir uns einmal aus ganz anderer Sicht mit dem Thema der Kommunikation befassen:

Vor allem aus dem Blickwinkel, was wir nach Außen geben, wenn wir uns äußern und zwar in feinstofflicher Hinsicht.

Aus welchem Chakra sprechen wir, was hat das Halschakra als zentrale Sprachorganisation für eine übergeordnete Rolle?

Auf welchen Ebenen geschieht Kommunikation noch außerhalb der Sprache?

Wie beeinflussen mich die Stimmbänder eines Redners?

Wie erkenne ich im Anderen die wirklichen Beweggründe einer Aussage?

Wie kann man Aufrichtigkeit hören?

Wie alt ist der Mensch gewesen, als er die Blockade seiner Glaubensmuster prägte?

Was macht der wahre Satz mit ganzen Menschensystemen?

All das und vieles mehr kann man aus der Sprache hören.

Und letztendlich, wie können wir ohne Worte mit unserem Gegenüber zurecht, so wie wir es ebenso mit den feinstofflichen Wesenheiten und den Tieren könnten?

Die Reihe bietet die Möglichkeit des tiefen Erfassens unserer Verständigung in Beziehungen und jeder Form der Begegnung.

Die Reihe setzt sich durch abgeschlossene Themenabende aufeinander aufbauend fort.

Die einzelnen Abende werden jeweils gesondert vorab inhaltlich hier vorgestellt.
Wir freuen uns schon auf eine wissbegierige und kommunikationsfreudige Gruppe!
Sabine und Gabriele

Wir haben festgestellt, dass Ihre Uhrzeit von der voreingestellten Zeitzone (MEZ) abweicht.

Vielleicht ist Ihre Computer-Uhr anders eingestellt oder Sie befinden sich in einer anderen Zeitzone?

Folgende Zeitzonen haben wir als Vorschlag für Sie bestimmt:

Passende Zeitzonen

Alle Zeitzonen

Ist Ihre Zeitzone nicht aufgeführt?