Registrieren
Durch Ihre Registrierung akzeptieren Sie die AGB und die Datenschutzbestimmungen der Plattform "www.sofengo.de (edudip GmbH)".

oder


Akademie von Dipl.-Psych. Martin Sebastian Moritz

Webinar
Webinar: Der psychologische Tierkreis

Der psychologische Tierkreis

In Ausbildung & Workshops > Astrologie

Dieses Webinar wurde 10 mal bewertet

Webinar für Einsteiger und Fortgeschrittene: Die psychologische Ebene im Zodiak/ Sekundärprogressionen und Zeichenwechsel/ Kritische Grade
Die Tierkreiszeichen bilden das kleine 1x1 der Horoskopdeutung. Umso wichtiger ist es, diese 12 verschiedenen Grundcharakteristika sicher einsetzen zu können. Wir brauchen ein Vokabular, aus dem wir uns sicher bedienen können, wenn wir über ein Zeichen sprechen. Aus meiner Erfahrung stoße ich aber bei vielen Astrologie-Fans auf folgende Schwierigkeiten:

1) Manche Zeichen sind uns 'nah', wir verstehen, wie sie 'ticken' und können sie einordnen. Vielleicht sind sie uns sogar sympathischer? Andere sind uns dagegen fremder... Ohne dass wir es merken, lassen wir uns manchmal von unseren Vorurteilen leiten. Wir verwenden vielleicht sogar Begriffe, die eher Klischées sind und nur die Verhaltens- und weniger die innere, psychologische Motivations-Ebene abgreifen. Beispiel: Löwen sind stolz und eitel. Das mag ja auch zu einem bestimmten Grad stimmen. Aber ist es nicht viel spannender, verstehen zu können, WARUM es so sein kann? Löwen haben nämlich oft unterschwellig Angst, zu enttäuschen, schwach zu sein und abgelehnt zu werden. Sie brauchen viel Anerkennung und müssen sich ausdrücken, Bestätigung ist lebenswichtig.
=> Und daher werden wir alle 12 Zeichen (noch einmal) genauer unter die Lupe nehmen und unsere Vorurteile überprüfen. Wir werden dabei lernen, für jedes Zeichen psychologisch passende und einfühlsame Begriffe einzusetzen!

2.) Der Einsatz der Elemente und Qualitäten (Kreuze) und die damit zusammenhängenden Beziehungsdynamiken der Zeichen untereinander. Welche Zeichen sind kompatibel, welche fremd oder herausfordernd? Und vor allem WARUM? Diese Frage stellt sich sowohl für die Interpretation eines Einzelhoroskops als auch bei einem Partnerschaftsvergleich. Welche Rolle spielen die sog. 'Kritischen Grade' von 29° bis 1°?

3.) Die Rolle der Sekundärprogressionen im Zusammenhang mit der Beziehung der Nachbarzeichen. Diese altbewährte Prognosetechnik, bei der die Gleichung: Jeder Tag nach der Geburt ist wie ein Jahr im Leben angewandt wird, gilt, beeinflusst, wie sehr wir uns im Laufe unseres Lebens verändern. Jedes Tierkreiszeichen muss sich mit den Eigenschaften seines Nachbarzeichens im Jahreszeitenkreislauf auseinandersetzen. Daher nehmen wir ein paar Eigenschaften dieses Zeichens an, oft eher unmerklich. Diese Erkenntnis kann uns helfen, zu verstehen, warum die (Sonnen)-Zeichen nicht immer so richtig passen!

Für Anfänger ein idealer Einstieg in die psychologische Astrologie, bei der es darum geht, sich einfühlsam mit in den Horoskopeigner zu befassen, ohne diesen zu bewerten. Für Fortgeschrittene bietet sich die Gelegenheit, Grundlagen erneut zu hinterfragen und neue Facetten bei der Interpretation hinzuzugewinnen.

Wir haben festgestellt, dass Ihre Uhrzeit von der voreingestellten Zeitzone (MEZ) abweicht.

Vielleicht ist Ihre Computer-Uhr anders eingestellt oder Sie befinden sich in einer anderen Zeitzone?

Folgende Zeitzonen haben wir als Vorschlag für Sie bestimmt:

Passende Zeitzonen

Alle Zeitzonen

Ist Ihre Zeitzone nicht aufgeführt?