Registrieren
Durch Ihre Registrierung akzeptieren Sie die AGB und die Datenschutzbestimmungen der Plattform "www.sofengo.de (edudip GmbH)".

oder


Mindtrust & die Einhörner der goldenen Horde

Bewertung

(524 Bewertungen)

Webinar
Webinar: (rück-) Verbindung zum geistiges Feld der Waldorfpädagogik

(rück-) Verbindung zum geistiges Feld der Waldorfpädagogik

In Ausbildung & Workshops > Sonstiges

Dieses Webinar wurde 2 mal bewertet

Mit dieser Meditation ist es jedem möglich sich selbst mit dem ursprünglichen morphogenetischen Feld der Waldorfpädagogik zu verbinden.

Diese Meditation ist von mir geschrieben worden um der drohenden Trennung zu diesem Feld entgegen zu wirken. Wir haben sie schon ein paar Mal in unsere Schule und Kindergarten gehalten.

In unsere Schule zeigt sich mehr und mehr das immer weniger Eltern und teilweise auch Lehrer nicht mehr mit diesem Feld verbunden sind und zur ursprünglichen Wirkungsweise stehen.

Und das ist nicht nur an unserer Schule so, sondern bundesweit.

Viele Eltern haben ihre Kinder auf der Schule weil sie nicht mehr in die Regelschule passen, aber nicht weil sie vollständig hinter dem Konzept stehen - was man sein sollte um den größten Nutzen zu haben. So geht nach und nach die ursprüngliche Energie verloren weil sie nicht neu angezapft wird.

Es ist gar nicht so schwer, das Bewusstsein und die Möglichkeiten haben sich stark verändert, so das es für jeden möglich ist sich zu verbinden und das Feld zu stärken und somit die Schule, den Kindergarten und die Lehrer und Kinder in ihrem Tun zu unterstützen und zu stärken.

Da Steiner selbst nicht mehr als Medium zur Verfügung steht wird dieses Feld auf der Erde nicht mehr vollständig genutzt.

Interpretationen seiner Arbeit gibt es viele, aber meines Wissens nach keinen der direkt die Infos aus diesem Feld bezieht.


Bildquelle - Wikipedia


Auf der ersten Versammlung und Elternabenden ist mir leider schnell aufgefallen dass viele Eltern gar nicht mehr hinter der ursprünglichen Waldorfpädagogik stehen und somit das morphogenetische Feld auf das Rudolf Steiner zugegriffen hat, gar nicht mehr voll genutzt wird und somit der eigentliche Ursprung - der wichtiger und aktueller ist denn je - nicht mehr vollständig wirken kann. Es entsteht ein geistiges und etwas ein manifestiertes Ungleichgewicht was die Waldorfpädagogik energetisch zum kippen bringt.

Merklich schon an vielen Schulen. Die Kinder werden doch später wieder abgemeldet, die Angst um den Vergleich mit den Regelschulen wird immer mehr, oft ist die Waldofschule auch ein Ort um Kinder zu parken die unbequem sind, es wird nur noch schwerlich eine gemeinsame Linie gefahren, die Kommunikation zwischen Eltern, Kindern und Lehrer ist sehr beschwert, da es Eltern gibt den gar nicht klar ist das die Schulzeit hier anders strukturiert ist, und es so zu vielen Missverständnissen kommt. Es gibt unendliche Beispiel in denen man das Ungleichgewicht erkennt, vor allem dann wenn man sich mit Menschen unterhält die vor über 30 jahren in der Schule waren oder Eltern waren.

Die Waldorfpädagogik ist, so alt wie sie ist, mit ihren Ansätzen und Durchführungen wichtiger und aktueller denn je. Vor allem dann wenn sie aus dem Ursprung her weiter entwickelt wird und nicht durch Fehlinformationen zum Stillstand kommt.
Für mich hat sich eine große Trennung zu Waldorfpädagogik sichtbar gemacht obwohl die Kinder auf der Schule sind und die Eltern viel Geld bezahlen. Rudolf Steiner ist leider nicht mehr weltlich anwesend, um die Verbindung ausreichend aufrecht zu erhalten.

Ich hab das sehr schnell an unsere Schule kundgetan und dies auch von vielen herzensoffenen Menschen bestätigt bekommen und bin bei einigen natürlich auch auf Ablehnung gestoßen. Dennoch ist es mir gelungen an unsere Schule und im Kindergarten, seit Anfang des Jahres 2015, Menschen dazu zu bewegen sich regelmäßig in einer Meditation zu verbinden um sich wieder mit dem ursprünglichen Feld rück- zu verbinden.

Da durch stärken wir uns und unser Schulen und Kindergärten. Die Nutzer und Zweifler ohne eigene Interesse an einer Verbindung können wieder mitgetragen, werden durch die geistige Verbindung von Menschen die um die geistige Verbindung zum energetischen Feld wissen.

Das Ungleichgewicht wird aufgehoben weil, das Gewicht auf der einen Seite wieder zunimmt. Die Energie unserer Kindergärten und Schulen kann so kräftiger und größer werden, so dass das ursprüngliche Feld der Waldorfpädagogik uns wieder alle weiter tragen kann.
Veränderungen sind bei uns im Kindergarten und in der Schule schon spürbar.

Ich würde mich nun freuen wenn sich diese Meditation nun weiter ausbreitet und mehr Menschen daran teilnehmen, deswegen habe ich mich dazu entschlossen den virtuellen Raum dafür zu öffnen. Wer sich dazu berufen fühlt ist herzlich willkommen.

Mir ist bewusst das ich sicherlich noch mehr erreichen würde, wenn ich diese Meditation kostenlos anbiete, mir ist aber auch bewusst das ich sehr viel Arbeit und Energie in diese Meditation gesteckt habe und bei jedem Mal wenn sie statt findet, wieder fließen lassen werde. Deswegen darf sie gerne einen Beitrag haben.

Ich freu mich über jeden der

Wir haben festgestellt, dass Ihre Uhrzeit von der voreingestellten Zeitzone (MEZ) abweicht.

Vielleicht ist Ihre Computer-Uhr anders eingestellt oder Sie befinden sich in einer anderen Zeitzone?

Folgende Zeitzonen haben wir als Vorschlag für Sie bestimmt:

Passende Zeitzonen

Alle Zeitzonen

Ist Ihre Zeitzone nicht aufgeführt?