Registrieren
Durch Ihre Registrierung akzeptieren Sie die AGB und die Datenschutzbestimmungen der Plattform "www.sofengo.de (edudip GmbH)".

oder


Akademie von Annette-Mareia Fischer

Webinar
Webinar: DIE SPRACHE MEINER GEFÜHLE

DIE SPRACHE MEINER GEFÜHLE

In Körper & Seele > Angst- & Stressbewältigung

Dieses Webinar wurde 3 mal bewertet

GEFÜHLE KLOPFEN AN DIE TÜR

Einige von uns sind durch ungewollte Nebenwirkungen jahrelanger Gefühlslosigkeit gezwungen, etwas über Gefühle zu lernen.
Vielleicht leiden wir unter Ausschlag, Nägelkauen, dem Ausreißen von Haaren, dem Ritzen von Haut, Depression, übermäßigem Essen, Burnout, Angstzuständen, Bluthochdruck, dem Trinken von Alkohol, Schamgefühlen, Drogenkonsum, angepasstem Verhalten, Verwirrung, Schlaflosigkeit, Verdauungsstörungen, Darmproblemen, Frustration, Hoffnungslosigkeit, Kopfschmerzen, Asthma, nervösen Zuckungen, Ermüdung, Antriebslosigkeit, fehlendem finanziellem Erfolg, Familienstress, gescheiterten Beziehungen, funktionellen Sexualstörungen, Unfruchtbarkeit, Verzweiflung, überlangem Schlafen, Rückenschmerzen, Unfällen, Selbstverstümmelung, Herzschmerzen, Bulimie, Magersucht oder Selbstmordversuchen. Selbst bei manischer Depression, Borderline-Syndrom, Schizophrenie, Multiper Sklerose, Graves-Krankheit und Parkinson können wir davon ausgehen, dass sie mit unterdrückten Gefühlen in Zusammenhang stehen.

Einige von uns werden angetrieben, Gefühle näher zu untersuchen, wenn wir schließlich und endlich wissen wollen, warum wir zu Hysterie, Aggression, Herumschreien, Gewalt, Zorn, zerstörerischen Gefühlsausbrüchen, Klaustrophobie, Lähmung, Sentimentalität, dem Drang zum Glücksspiel, übermäßigem Einkaufen, Lügen, schnellem Fahren, Korruption, Intrigen, Mobbing, Promiskuität, Diebstahl und Betrug neigen. Das ständige Leugnen dieser Ausdrucksweisen lässt diese nicht verschwinden. Im Gegenteil, Leugnung verstärkt lediglich ihre zerstörerische Auswirkung auf unser Leben.

Vielleicht klopft die Frage nach Gefühlen auch ein bisschen verstohlener an die Tür? Bist du allein? Geschieden? Hat jemand, der Dir nahe steht, sich darüber beschwert, dass er einfach nicht zu Dir durchdringen kann? Er/Sie behauptet, dass Du nicht zuhören kannst? Er/Sie sagt, dass Du dich nicht für Nähe öffnest? Er / Sie sagt, er /sie weiß nicht wirklich, wer Du bist?

Vielleicht haben sich Deine Kinder distanziert, halten sich von Dir fern? Vielleicht wirkt sich Verletzlichkeit in Deinem tiefen Inneren eher beunruhigend als wirklich erfüllend aus? Vielleicht fühlst Du dich von der übrigen Menschheit abgeschnitten, isoliert in Deiner eigenen, separaten Welt?

Als moderner Berufstätiger magst Du die Notwendigkeit für Gefühle kategorisch ablehnen. Möglicherweise verbarridadierst Du deine Gedanken und Deine Sprache hinter wissenschaftlichen Gründen und Logik. Und doch könnte es sein, dass Du einen bestimmten Stich im Herzen spürst, wenn Du siehst, wie Menschen sich einfach mit Tränen in den Augen in die Arme fallen, den Tod eines geliebten Menschen betrauern, ihre Wut und ihre Ängste über die kommende Klimakrise einander mitteilen oder ausgelassen zusammen lachen, während Du nichts fühlst, unbewegt bleibst, immer noch unberührt.

Vielleicht sind Deine wahren Leidenschaften ein Geheimnis? Es taucht die Sehnsucht auf, den Reichtum des Mann- oder Frauseins zu erleben, bevor Dein Leben vorüber ist? Verzehrst Du dich vielleicht danach, die wahre Bestimmung Deines Lebens zu erfüllen, egal wie groß oder unmöglich sie erscheinen mag?

Es gibt so viele Beispiele an menschlichem Potential, das vollständig gelebt wurde!....Mutter Teresa, Nelson Mandela, Arnaud Desjardins, Sitting Bull, Aung San Suu Kyi, George Gurdjieff, Richard Burton....Warum nicht auch DU? Warum würdest Du dir nicht Deine eigene leidenschaftliche Vision zurückerobern und das Abenteuer des Lebens mit Engagement und Begeisterung leben? Etwas Nobles? Etwas Wagemutiges? Warum nicht einen Sinn dafür entwickeln, zumindest einmal in Deinem Leben etwas anderes gemacht zu haben?

DIE MÖGLICHKEIT ENDLICH WIEDER ZU FÜHLEN

Gefühllosigkeit ist als grundlegendes Element kunstvoll in unsere moderne Lebensweise eingewebt worden. Unwissentlich haben wir uns daran gewöhnt, von unseren GEfühlen gut abgelenkt zu bleiben, beschäftigt, reaktiv, betrunken, mit Medikamenten betäubt, besorgt, überbeansprucht, überfressen, überstimuliert, überlastet und im Intellekt feststeckend.

Zu bejahen, dass ein Mensch tatsächlich das Fühlen erlernen kann, erweist sich in der modernen Kultur als ziemlich revolutionär. Es geht gegen das gesamte System der Ausbildung, der Psychologie, der Medizin, der Religion, der Politik, der Wissenschaft und der Technik.

Wenn aus Deinem Herzen große Trauer hervorbricht, Trauer über verlorene Jahre des Nichtfühlens, und Deine Lunge und Deinen Brustkorb über Stunden oder Tage erschüttert, während Du einen Gefühlsworkshop- oder Coaching besuchst, dann mache Dir keine Sorgen darüber, Das ist in Ordnung. Es bedeutet nicht, dass etwas mit Dir nicht stimmt. Du kommst gerade dann ins Leben ZURÜCK!

Deine Gefühle sind ausgezeichnet. Wieder Gefühle zu haben ist so einfach. Doch können die neuen Erfahrungen wie bei einem plötzlichen Wolkenbruch nach einer langen Dürre alles verändern.

NICHTS KANN DICH AUF DIE GROßARTIGE FÜLLE VORBEREITEN, WENN GRÜNE TRIEBE WIE DURCH EIN WUNDER AUS DEM TROCKENEN WÜSTENSAND SPRIEßEN!

Danke für Deine Gefühle

Liebe Grüße

Annette - Mareia

www.energiezentrumlive.de

Wir haben festgestellt, dass Ihre Uhrzeit von der voreingestellten Zeitzone (MEZ) abweicht.

Vielleicht ist Ihre Computer-Uhr anders eingestellt oder Sie befinden sich in einer anderen Zeitzone?

Folgende Zeitzonen haben wir als Vorschlag für Sie bestimmt:

Passende Zeitzonen

Alle Zeitzonen

Ist Ihre Zeitzone nicht aufgeführt?